• Facebook Black Round
  • Instagram - Black Circle

PayPal Spendenkonto

© 2016  SOS-Hunde Gran Canaria    (Einfuhrgenehmigung nach §11 Abs. 1 Nr. 5) 

Patenhunde 

Übernehmen Sie eine Patenschaft für einen unserer Hunde, indem Sie monatlich einen von Ihnen bestimmten Geldbetrag für die Versorgung der Fellnase zukommen lassen.

 

 

Hier stellen wir Ihnen unsere Langzeitinsassen oder auch nicht vermittelbaren Hunde vor. So lange ein Tier Lebensqualität und –willen hat, wird kein Tier unnötig erlöst. Sind die Hunde, aus welchen Gründen auch immer, nicht oder nur bedingt vermittelbar, versuchen wir Ihnen das Leben bei uns so angenehm wie möglich zu machen. Hier stellen wir Ihnen die Patenhunde vor:

Tosca

Tosca ist ca. 2011 geboren und eine Feldhündin. Sie wurde 2014 mit einem Wurf Welpen in einer Lebendfalle gefangen. Ihre Jungen wurden gut sozialisiert und alle haben ein liebevolles Zuhause gefunden. Nur Tosca ist leider auch nach vielen Jahren unvermittelbar. Sie lebt mit Tom zusammen. Die Beiden sind ein sehr scheues aber nicht unglückliches Paar. Sie kuscheln zusammen, sind verfressen und wenn sie niemand Fremdes stört laufen sie in der Station aus und kommen von selbst nach kurzer Zeit zurück in ihren Zwinger. Wir würden uns wünschen den Beiden einen eigenen Auslauf und mehr Platz anzubieten. Sie selbst und andere Menschen macht man mit einer Vermittlung nicht glücklich.

Tom

Tom ist ca. 2012 geboren und wurde gutgemeint 2016 aus der örtlichen Tötung von Privatleuten adoptier und ein paar Tage später zu uns gebracht. Tom hat Panik vor Menschen, neuen Situationen und Geräuschen das ein Zusammenleben nicht möglich war. Jetzt lebt er mit Tosca zusammen und die Beiden sind ein scheues aber nicht unglückliches Paar. Sie kuscheln zusammen, sind verfressen und wenn sie niemand Fremdes stört laufen sie in der Station aus und kommen von selbst nach kurzer Zeit zurück in ihren Zwinger. Wir würden uns wünschen den Beiden einen eigenen Auslauf und mehr Platz anzubieten. Sie selbst und andere Menschen macht man mit einer Vermittlung nicht glücklich.

Amor

Amor ist ca. 2010 geboren und kam 2015 als Rocky zu uns. Er wurde an der Kette gehalten und offensichtlcih gequält. Er hat eine extreme geringe Reizschwelle und beisst wenn er unsicher ist oder sich bedrángt fühlt. Er hat wohl sehr viel schlimmes erlebt ist trotz allen Bemühungen unvermittelbar.

Felix

Felix ist ca. 2007 geboren und ein ganz besonderer Hund. Er hat einen Lebenswillen wie wir es noch selten erlebt haben. Er hat uns das Herz erweicht als wir ihn in der Tötung auf dem Boden robben sahen. Bei der Untersuchung ergab sich das Felix durch Reha evtl. seine Mobilität wiedererlangen kann. Das hat sich leider nicht erfüllt. Er lebt seit 3 Jahren auf einer Pflegestelle und wird sein Leben im Rollstuhl verbringen. Dort geht es ihm gut, er wird geliebt und er braucht nur Unterstützung um seine aufwendige Pflege und Materialien zu bezahlen.

1 / 1

Please reload